Dubai Urlaub, Vereinigte Arabische Emirate & Salalah, Oman



reisebericht-dubai-Burj-Khalifa-on-top-aussicht

reisebericht-salalah-oman-moschee

reisebericht-salalah-oman-brotbaecker



Flüge:
Dubai: Visafrei mit Emirates ist sehr zu empfehlen, z.B. 30 kg Freigepäck und super Service an Bord
Salalah: Anschlussflug von Dubai mit Oman Air. Visa-Erteilung bei Einreise (kostet ca. 15 Euro)


Vereinigte Arabische Emirate:

Kas Al Khaimah:

ca. 1 Stunde Transferzeit von Dubai.

Hotel The Cove Rotana Resort *****, Kas Al Khaimah

klasse Hotel, schöne Lage, Auslastung: Nov – Mai 80%
Schöne Bar liegt am Strand und auch Einheimische fühlen sich in der Bar wohl.
Unbedingt mit All Inclusive buchen, da Getränke insbesondere Alkoholische sehr teuer sind. (9 Euro Bier).                           Viel Platz in der Hotelanlage mit gemütlichen Einzelhäusern. 
Sehr zu empfehlen ist eine Wüstensafari! Softdrinks sind inkl. Am Abend mit Folklore und arabischen Köstlichkeiten.


Oman:

Salalah:
Ideale Reisezeit Mitte September bis Ende Mai. Direkt am Indischen Ozean. Fernreisefeeling. Glasklares Wasser. Große flache Buchten. Delphin- und Whalewatching, Wüstensafari, Exclusivität fernab vom Massentourismus. Enfernung von Deutschland sind ca. 8 – 9 Flugstunden

Hotel Salalah Rotana Resort *****

Wird über einem spezialisierten Reiseveranstalter häufig als 5 Sterne Hotel Roulette verkauft, um die 600 bis 700 Euro/Woche. Auslastung: 90% auch Italiener mit Extrabereich (Party- und Animationspool), direkte Strandlage. Wird mit All Inclusive angeboten.

Juweira Botique Hotel****+ , Salalah

Für alle, die ein kleineres Hotel mit großen Zimmern bevorzugen. Hat nur 85 Zimmer (50 qm) und davon 10 Suiten (75 qm),
Shuttle in 5 Minuten zum Strand vom Rotana Resort Hotel. Angebot mit Halbpension. Mein persönlicher Tipp: Das Hotel Rotana Resort wird mit All Inclusive angeboten. So sind die Nebenkosten gering und die Lage ist direkt am tollen Strand!

Tipps: 

Wer sich auf den Kapverden wohlfühlt, dem wird es auch hier gefallen. Hotels sind „eingegrünt“ mit Palmen und schönen Bepflanzungen. Die Umgebung ist eher karg. Die City wirkt sehr exotisch.
Kombi mit Muscat bietet sich an. Oman ist eines der sichersten Reiseländer der Welt. Mietwagentour in die Berge, Delphin-Bootstour inkl. Ggf. Schildkröten. Das absolute Highlight der Bootdstour war ein Walhai mit einer Länge von 3 bis 4 Metern.


Vereinigte Arabische Emirate:

Dubai City:
20 – 30 Minuten Transfer in die City vom Flughafen.

Hotel Fairmont Dubai*****: Nahe Messegelände und der U-Bahnstation. Deutschsprachige Leitung. Alles sehr edel, umfangreiches Frühstücksbuffet, Wohlfühl-Atmosphäre. PKW anmieten ist gut und auch Parken in der City klappt gut.

Highlights am Abend in der Dubai Mall:

Burj Khalifa at the Top, Bauzeit von 2004 bis 2010. Aussichtsplattform mit 828 Metern derzeit das höchste Gebäude der Welt und schnellster Fahrstuhl der Welt. Atemberaubender Ausblick abends. Ab 75 Euro die Karte bis zum 124. Stockwerk. Am besten gleich bei Reisebuchung dazu buchen, um Wartezeit an der Kasse zu vermeiden, da lange Warteschlangen! Tipp: wir waren ab 22 Uhr da und alles war frei!
Täglich gibt es außerhalb der Dubai Mall auch die Wasserlichtspiele um ca. 22:30 Uhr. Sehr faszinierend und imposant! 5 Minuten und das kostenfrei.

Highlights am nächsten Tag:

Burj Al Arab Hotel: Ältere Sehenswürdigkeit/Hotel. 5 Jahre Bauzeit ab 1994. Für mich immer noch das schönste Gebäude mit der offenen Segelformation.
Atlantis The Palm Dubai Hotel: Auf der künstlichen Insel The Palm Jumeirah. Hier befinden sich auch 3 schöne Hotels am Strand, wie das Marriott und die sind vom Preis ok und von der Lage klasse.
Dubai Marina: der Yachthafen mit Gebäuden besonderer Architektur
Emirates Towers: zwei Gebäude als Wahrzeichen
Jumeirah Moschee: befindet sich vor den hochmodernen Gebäuden, Nähe Jumeirah Beach
Ski Dubai: befindet sich in der Dubai Mall
Metro in Dubai: ist gut ausgebaut und vom Preis gut: ca 1 – 2 Euro p. Fahrt. (Stand März 2016)
Dubai Aquarium: ebenfalls in der Dubai Mall. Über 33.000 Fische und Besucher können mit Haien schwimmen


Wissenswertes:

Dubai: 2010 ca. 1,7 Mio. Einwohner in Dubai. Etwa 80% Ausländer/Gastarbeiter.
Öffentlicher Genuss von Alkohol ist verboten. Landeswährung: Dirham. Strom: Dreifachadapter nicht vergessen. Taxis sind die meist benutzten Verkehrsmittel. Der Preis wird zwischen Fahrgast und Taxifahrer ausgehandelt. Trinkgeld: um 10%

Oman: Hauptstadt ist Muscat, ca 1,4 Mio. Einwohner. Salalah ist die zweitgrößte Stadt. Sie ist bekannt für Weihrauchharz. Temperaturen im Winter um 25 Grad und im Sommer um 40 bis 50 Grad. In Salalah im Durchschnitt immer um 30 Grad. Freizügigkeit ist im Oman nicht gern gesehen. Taxifahrt: ist günstig über Taxameter - Grundpreis und nach KM. Adapter für Strom wird benötigt. Gibt es sehr oft an der Rezeption.

Zeitunterschied zu Deutschland im Winter: + 3 Stunden und im Sommer: + 2 Stunden




Wir helfen gern bei der eigenen Reiseplanung. Weitere Tipps gern von mir – Heike Lessner – persönlich.

Universal Reisen & Kreuzfahrten Agentur
Das besondere Reisebüro – über 30 Jahre.

Tel: +49 41 31 – 73 13 93 (Mo bis Fr von 10 - 18 Uhr)


Heike Lessner Inhaberin Universalreisen

Heike Lessner
Inhaberin von Universal Reisen
Tel: 04131 – 731 393

Unsere Erlebnisberater erfüllen Eure Reisewünsche seit über 30 Jahren:







empty